MAKEI V-Studie für Behandlungen bei extrakraniellen malignen Keimzelltumoren bei pädiatrischen Patienten in Münster eröffnet

Die klinische Prüfung MAKEI V hat begonnen und wird an der Universitätskinderklinik in Münster durchgeführt.

In die Phase III Studie können Patienten bis zum Ende des 18. Lebensjahres eingeschlossen werden. Es handelt sich um eine multizentrische sowie prospektive Studie. Dabei sollen Carboplatin mit Cisplatin in der Behandlung der extrakraniellen malignen Keimzelltumoren bei pädiatrischen Patienten verglichen werden. Sponsor der Studie ist Universität Münster.

Weitere Informationen finden Sie unter der EudraCT-Nr.: 2016-001784-36.

Titel der Studie:

Multicentre prospective trial for extracranial malignant germ cell tumours including a randomized comparison of Carboplatin and Cisplatin.

Zurück zur Startseite

Beitragsübersicht

Beitragsübersicht